Projektübersicht

Filme und Fernsehen sind aus dem Alltag unserer Kinder nicht mehr wegzudenken. Umso wichtiger ist es, dass unsere Kinder kritisch mit Medien umgehen können und wissen, wie sie funktionieren. In unserer Trickfilmwerkstatt werden Kinder aller Nationen selbst zu Fotografen und Regisseuren und blicken hinter die Kulissen. Unser Ziel dabei ist, durch einen handlungsorientierten Medieneinsatz das große Potential des Filmemachens zu entfalten, damit unsere Kinder fit werden für die Welt von morgen.

Kategorie: Bildung
Stichworte: Erich Kästner-Grundschule Neu-Ulm-Ludwigsfeld, digitales Lernen, Trickfilmwerkstatt, Medienkompetenz, Medien
Finanzierungs­zeitraum: 31.10.2019 12:55 Uhr - 31.12.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: 01.01.2020 - 31.03.2020

Worum geht es in diesem Projekt?

In der Trickfilmwerkstatt wollen wir unseren 330 Grundschülerinnen und Grundschülern die Möglichkeit geben, handlungsorientiert kritische Medienkompetenz aufzubauen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Eigene Fotos aufzunehmen und Filme zu entwickeln fördert hierbei ganz besonders die sprachliche Entwicklung, das soziale Miteinander und damit die Integration der verschiedenen Kulturkreise.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Durch dieses Projekt lernen die Kinder

  • mit Hilfe von Kindersuchmaschinen zu recherchieren und sich zu informieren.
  • Falschmeldungen und Fake News von Tatsachen zu unterscheiden.
  • Foto und Filme aufzunehmen und mit Hilfe von Software digital zu bearbeiten.
  • eigene Erklärfilme, Stop-Motion-Videos, Hörgeschichten, Reportagen und Interviews zu produzieren und zu präsentieren.
  • digital Bilder zu zeichnen.
  • ihre eigene Mediennutzung zu reflektieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

In der Erich Kästner-Grundschule In Ludwigsfeld wird eine Trickfilmwerkstatt eingerichtet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Erich Kästner-Grundschule Neu-Ulm-Ludwigsfeld
Schulleitung: Dr. Simone Hell & Stephanie Ammann
Hasenweg 19
89231 Neu-Ulm-Ludwigsfeld